Neue Hoffung bringen neue Ideen für die New Hope School!

Wir träumen von einem Ausbildungszentrum für alle Schulabsolventen am Schulgelände.

Berufsausbildungen, die gebraucht werden soll es geben – unterrichtet von eigenen Lehrern. Wir denken an Berufe wie Tischler, Drechsler, Frisör, Koch, Mechatroniker für PKWs und Schneiderinnen. Kunsthandwerk soll hergestellt werden können.

Dafür ist eine Halle notwendig, viele Maschinen und Geräte.

Eine eigene Krankenstation mit 1-2 Krankenschwestern und einer Hebamme wäre sehr wichtig und würde die Infrastruktur stärken. Daher möchten wir 2 – 3 Schulabsolventen die Möglichkeit der Berufsausbildung in dieser Richtung geben!

 

Aktuelles unter News auf unserer Homepage!

 

Jänner 2018: Großer Baufortschritt, neue Betten und Tische

Neben dem Gebäudebau wurden 140 neue Betten gebaut, viele Betten renoviert sowie neue Tische von Schreiner hergestellt.

 

Dezember 2017: Jugendliche freuen sich über Waly und Tina

Die beiden Volunteers Waltraud Kaminger und Martina Oswald hospitieren, unterrichten und verbringen viel Zeit im den Jugendlichen. Beide unterrichten seit vielen Jahren an einer HTl in Wien Mathematik (Waly) und Englisch (Tina).

Tägliche Spaziergänge zwecks kulturellem Austausch stehen am Programm, ebenso Sport und Freude mit Musik.

 

4. Dezember 2017 : Bau eines neuen Schulafhauses und 4 neuer Klassenräume, Renovierung bestehender Gebäude

Die großen Bauarbeiten haben diese Tage in Uganda in der New Hope School gestartet. Dafür bieten sich die Ferien, die nun für alle Schüler begonnen haben, an.

Die bestehenden Schlafgebäude der Highschool werden renoviert – sowohl außen als auch innen. Einige Klassenräume werden innen neu gestrichen – das ist ein Geschenk von unserem Baumeister Gerald. Vielen Dank!

Der Neubau des großen Schlaf-und Klassengebäudes (Betten für 140 Schülerinnen plus 4 Klassenräume für die obersten Highschoolklassen) hat bereits begonnen. Die Aushubarbeiten sind im Gange. Alle sind voller Vorfreude und mit großer Dankbarkeit erfüllt!

 

Herbst 2017: Präsentation  großes Bauprojekt

Wir sind stolz unser großes Bauprojekt für die Schüler der New Hope School vorstellen zu dürfen!

Ab sofort entsteht ein Schlafhaus mit Betten für 140 Mädchen der Highschool. Im selben Gebäude unterhalb entstehen 4 Klassenräume für die beiden letzten Highschool-Klassen, sodass alle Jugendlichen ab kommendem Semester in der New Hope School ihren Schulabschluss machen können. Es sind einige Auflagen der Schulbehörde zu erfüllen – wenn alles klappt kann mit neuem Schuljahr im März 2018 bereits hier gelernt werden.

Die Kosten mit etwa 100 000 Euro (etwa 110 000 USD) sind gewaltig.

Gestern war Baubeginn… in drei Monaten soll alles bezugsfertig stehen und der Unterricht kann starten!

Weiters werden die bestehenden Schlafhäuser und Bäder renoviert, sodass die Highschool Boys im neuen Schuljahr erstmals alle Betten am Gelände der Schule haben werden und nicht mehr am Boden oder außerhalb des Projektes bei fremden Leuten nur geduldet schlafen müssen.

Natürlich werden bei der Gelegenheit neben neuen 140 Betten und Matratzen die gekauft werden, sämtliche bestehende Betten und Matratzen kontrolliert und idealerweise bei Bedarf getauscht. Ebenso die Schultische.

Die ältesten Mädchen und Jungs waren und sind fassungslos vor Freude jetzt noch zwei weitere Schuljahre hierbleiben zu dürfen und so durch einen Abschluss bessere Bildungschancen zu haben. Vor Freude flossen viele Tränen!

Die Dankbarkeit ist riesengroß!

 

Frühling 2017:  150 neue Matratzen für die Schüler!

 

Jänner 2017: In Uganda

Bei einem Besuch vor Ort wir berichtet, wie wichtig ein Bett für jeden Jugendlichen wäre. Die Matratzen sind in extrem schlechten Zustand und sollten erneuert werden.

17-1-unserschild 17-1-abheinfahrt 17-1-gelaendeschule 17-1-nhsgelaende1 17-1-nhsgelaende3 17-1-nhsgelaende2 17-1-nhsklasse1 17-1-nhsklassehoch 17-1-nhskueche 17-1-nhsspielplatz 17-1-nhsschlaf1 17-1-nhsschlaf2 17-1-nhsschlafmaedchen 17-1-nhsschlafmatratze

 

26. September: Mehr Betten und Matratzen!

Es ist unglaublich, aber nicht alle Kinder und Jugendlichen haben ein eigenes Bett. Das möchten wir ändern!

Sehr viele der jungen Menschen sind Waisen und leben in der New Hope School. Für die ältesten Burschen ist kein Platz am Schulgelände, sie müssen bei in der Nähe lebenden Familien unterkommen.

Um lernen zu können ist es ganz wichtig, dass alle jungen Menschen genug zu essen haben und einen eigenen sicheren Schlafplatz haben.

 

altebettensept16 altebetten2sept16

 

22. September 2016: Wassertanks sind da!

Der Baufortschritt der Schulküche ist deutlich sichtbar. Jetzt sind auch die Wassetanks da und warten auf ihre Montage.

Über 400 Schülerinnen und Schüler freuen sich! Und wir mit ihnen!!

neuekueche2-sept16 neuekueche3-sept16

 

September 2016: Es wird gearbeitet!

Die Küche nimm Gestalt an – aber ist noch länger im Bau. Es arbeiten täglich viele Arbeiter an der Baustelle.

 

New Hope School Ziegel2-2016 nhs-neue-kueche

New Hope School neue Spielgeräte2- 2016

 

20. August 2016: Die neuen Spielgeräte sind da!

Die Kinder und Jugendlichen der New Hope Schule freuen sich über die Ankunft der neuen Spielgeräte!

Außerdem sind alle froh, dass der Küchenbau beginnen kann – extra viele Ziegel werden geliefert.

New Hope School Ziegel 2016 New Hope School Baumaterial2016 New Hope School neue Spielgeräte 2016

 

Sommer 2016: Wir unterstützen die New Hope School

Wir beschließen die neben Aggies Baby Home liegende Schule New Hope School zu unterstützen.

Als unsere Obfrau Ann-Kathrin Uhlmann vor dem Sommer in Uganda war, fiel ihr auf wie schwer es die Schule hat. Sehr viel ist renovierungsbedürftig – es fehlt an allen Ecken und Enden.

In der New Hope School werden derzeit über 400 Schüler von 6 bis 18 Jahren unterrichtet. Der Großteil der Kinder und Jugendlichen wohnt auch in der Schule, hat keine Familie oder hat einen extrem sozial schwachen Hintergrund.

Die Pädagogen sind sehr engagiert und motiviert. Aufgrund der fehlenden Mittel arbeiten sie ganz kreativ – echtes Schulmaterial gibt es kaum.

Als erstes wollen wir einen neuen Spielplatz bauen mit neuen Spielgeräten. Ein neues Küchenhaus soll errichtet werden, da die derzeitige Situation unakzeptabel ist. Neue Wassertanks sind ebenso geplant.

KOSTEN: 12 000 Euro

 

New Hope School alter Spielplatz2- 2016 New Hope School alter Spielplatz 2016