Wir wollen gerne das inzwischen durch die Medien bekannt gewordenen Projekt zur Integration von Flüchtlingen unterstützen.
Die Basis für ein gutes Ankommen dieser vom Schicksal verfolgten Menschen ist oft einfacher als man denkt: Verständnis, Offenheit und Anteilnahme können Wunder bewirken.

Zeit zu schenken, bei banalen Dingen wie Behördenwegen zu helfen, kuturelle Eigenheiten erklären und dem Erlernen der Sprache Deutsch zu begleiten, all das sind Dinge die das Leben aller mittelfristig erleichtern.

Was kann es Schöneres geben als ein offenes Lächeln als Dank?

Jänner 2016: Wir unterstützen hier jetzt gezielt kleine Projekte und möchten uns sonst eher unserer eigentlichen Arbeit, vor Ort in den ärmsten oft von großen Hilfsorganisationen vergessenen Regionen der Welt, vermehrt in Afrika aber auch in Serbien zu helfen, widmen.