Große Spendenfreude bei Hochzeit!

Standard

Unsere Vorstandsmitglieder Stefanie Wallner und Hans Kern haben dieses Wochenende geheiratet. Wir gratulieren von Herzen!

Im Zuge der Feier in einem bezaubernden Schloss im Weinviertel konnten auch viele Gäste über die Aktivitäten von Terra Varietas informiert werden.

Das Interesse war unerwartet groß, was uns sehr freut! Ich hatte sogar knapp zu wenig Folder mit …

Es wurde von engen Freunden eigens eine Hochzeitszeitung gestaltet und diese dann vor Ort verkauft. Der Reinerlös, es sind genau 590 Euro, wird Terra Varietas gespenden.

Vielen Dank an die Gestalter der Zeitung Christian Tichy und Agnes Molozej! Es wurden sogar Anzeigen von Terra Varietas und Informationen im Heft präsentiert.

Außerdem möchten wir uns herzlich bei den Spendern bedanken, die bereits jetzt Beiträge auf das Vereinskonto überwiesen haben.

 

Keine Sommerpause bei der Bedarfshilfe

Standard

Heute war ich bei Viktoria Tobias, der Leiterin des Vereins Bedarfshilfe, in Wien Meidling im Vereinslokal zu Besuch. In den alten Mauern ist es trotz großer Hitze draußen angenehm kühl. Die neuen Waren wurden gerade eingeordnet… der Kühlraum ist bei solchen Temperaturen sehr wertvoll, da halten sich Salat und Co gut frisch.

Heute gibt es viel frischen Vogerlsalat, viele Kräuter in Töpfen und einige Pflanzen für den Garten, das ist laut der Leiterin Frau Tobias eine große Besonderheit.

Über unsere Sachspenden ist die Freude groß. Diesmal sind es einige Dirndlkleider, Mädchenschuhe, ein Tischtuch und kleine Geschenke. Die kleine Gloria zieht gleich begeistert das neue Dirndlkeid an und ist überglücklich damit. Niki freut sich ebenso!

 

Dank geht an das Markenmoden-Secondhand Pixie und einzelne Spender, die uns immer unterstützen. Danke!

 

 

Bald geht die Reise los!

Standard

Zwei Vorstandsmitglieder gehen auf Reisen und besuchen ab Mitte Juli Aggies Baby Home und die New Hope School. Es werden dann vor Ort kommende Investitionen besprochen, wie beispielsweise die Renovierung des Bodens im Baby Home und den Bau einen Schlafhauses für die älteren Burschen und die Ausstattung mit Matratzen in den Schlafhäusern.

Unser Ziel ist es jedem jungen Menschen in der Schule einen eigenen Schlafplatz am Schulgelände mit einer eigenen Matratze zu ermöglichen.

Jetzt werden erstmal Kleiderspenden verpackt und weitere Sachspenden sortiert und für den Transport vorbereitet.

Ein neuer Bub wurde gebracht!

Standard

Vor zwei Tagen wurde ein etwa 3-jähriger Bub von seiner Mutter ausgesetzt. Der kleine Joshua darf nun in Aggies Baby Home bleiben bis die weiteren Schritte der Behörden geklärt werden können.

Joshua atmet jetzt mal durch und beginnt sich langsam zu entspannen … daneben ist Jolly Lavonne das neue Mädchen zu sehen.

Allen Kindern geht es gut soweit – hier ein paar Impressionen: Ivan, Jim, Rhina und Patience.

Rollstuhlspende für Serbien

Standard

Die Rollstuhlspenden werden gut verwendet in Kladovo in Serbien. Die Leiterinnen sorgen dafür, dass die Rollstühle bedürftigen Familien zu Gute kommen, die diese dringend benötigen.

Durch einen solchen Rollstuhl kann sich der Alltag einer ganzen Familie entspannen. Oftmals entstehen dadurch erste Möglichkeiten hinaus in die Welt zu fahren für Betroffene und deren Angehörige. Oft ist das die erste Ausfahrt seit vielen Jahren!

Großen Dank nochmals an unsere Spender!

Neue Bilder aus Uganda

Standard

Überall geht es gut voran am Gelände bei Aggies Baby Home.

Die letzen Arbeiten bilden nun das Häuschen beim Eingangsbereich, die Einfahrt und ein kleiner Parkplatz. Wir sind positiv überrascht von der genauen und gründlichen Arbeit der örtlichen Baufirma!

Mitte Juli geht es für zwei Vorstandsmitglieder wieder nach Uganda – die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit den Kindern und den liebevollen Erzieherinnen und dem gesamten Personal ist schon sehr groß!

 

Viel Arbeit in der Bedarfshilfe

Standard

Susanne Körner, Vize-Obfrau berichtet:

Heute besuchte ich Frau Viktoria Tobias, der Gründerin und Leiterin der Wieder Bedarfshilfe in ihrem Vereinslokal.

Im Vereinslokal Längenfeldgasse der Wiener Bedarfshilfe ist gerade viel los. Es kommen bedürftige Menschen um Nahrungsmittel abzuholen. Heute ist die Schlange trotz Regen, Kälte und Wind wieder sehr lange …

Montag bis Donnerstag von 10 Uhr bis 10:30 können Obst, Gemüse, Backwaren und Vieles mehr direkt von betroffenen Familien abgeholt werden. Die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiter Franziska und Dirk sind bereits seit der Früh sehr beschäftigt.

Als ich komme, betritt gerade eine pakistanische Familie den Ausgaberaum und nimmt freudig viel Gemüse, Obst und Salat in Empfang. Sie haben eine große Familie und kochen daher täglich viel.

Seit Beginn des Jahres bis Ende März wurden 680 Mal an Männer, Frauen und deren Familien Nahrung ausgegeben – es wird eine Statistik geführt. Hier kann man auch nachlesen, dass einige Familien richtig viele Kinder haben – bis zu 7 oder 8 Kinder sind registiert.

Heute bringe ich einen Sack voller Sachspenden vom Pixie, einem Kinder Markensecondhandgeschäft in 1140 Wien mit. Da gibt es Oberteile, Jacken, Hosen, Pyjamas, Babykleidung, Anzüge, Schuhe und Gummistiefel – sogar Wanderschuhe und ein Dirndl sind dabei. Vielen Dank für die Sachen!

Einmal pro Woche gibt es einen Familienabholtag, das ist immer freitags am Abend. Die Familien werden sich über all die Sachen sehr freuen.

Was sich sonst tut?

Die Lernnachmittage für Schulkinder und Deutsch-Konversationstreffen für Erwachsene sind ein voller Erfolg. Jetzt wird von Terra Varietas überlegt eine Gruppe für musikalische Früherziehung für die jungen Kinder zu beginnen. Die Idee auch Instrumentalunterrricht für ältere Kinder anzubieten, steht auch im Raum.

Wir freuen uns über Instrumentspenden!

Neugestaltung Gelände im Gange!

Standard

Die Neugestaltung des großen Areals des Baby Home und des Guesthouse ist voll im Gange.

Neben einem neuen Zufahrtsbereich, einem Parkplatz und der Versetzung des Tores ist auch das Häuschen für die perfekte Versorgung der Gäste im Gästehaus bald fertig.

Nun steht den Gästen ein eigener Einfahrtsbereich zur Verfügung und man kann direkt zum Gästehaus hingehen ohne die kleinen Kinder in Aggies Baby Home zu stören.