NADA macht aufmerksam: Welttag Down-Syndrom

Die jungen Menschen der Tagestätte Nada in Serbien möchten mit Bastel- und Aktionstagen auf Behinderungen aufmerksam machen.

Der Welt-Down-Syndrom-Tag findet seit 2006 jedes Jahr am 21. März statt. An diesem Tag werden weltweit Veranstaltungen organisiert, die das öffentliche Bewusstsein für die Thematik des Down-Syndroms steigern sollen.

Das gewählte Datum, der 21. März, symbolisiert das charakteristische Merkmal des Down-Syndroms, nämlich das dreifache Vorhandensein des 21. Chromosoms.

Die bunten Socken und der Blick zum Boden werden symbolisch verwendet.