Lisas letzter Tag im Projekt

Unsere Volontärin Lisa erlebte gestern ihren letzten Tag im Projekt. Zu gehen ist nicht leicht, betont sie mehrmals.

Am letzten Tag machte ich ein gesundes Frühstück für die Kleinen. Die Kombination zwischen dem  frischen Obst vom Markt und dem Joghurt fanden die Kids ganz toll. Joghurt ist eine Seltenheit hier im Waisenhaus.

Am Nachmittag holten wir die Straßenmalkreiden raus und die Kids malten wild drauf los. Ann-Susanne zeigte ihr künstlerisches Talent und hatte großen Spaß dabei.

Anstatt einem Workout Zuhause, machten wir lieber einen schönen, letzten, langen Spaziergang zu den Teeplantagen.
Die Kids und ich haben die Landschaft und die Bewegung genossen.

Der Abschied fiel mir nicht leicht, da mir die Kinder, sowohl auch die „Mamas“ schon sehr ans Herz gewachsen sind.
Es war eine schöne Erfahrung und ich bin stolz mit so einem guten Team, so viel bewegt zu haben!
DANKE EUCH für die tolle Zusammenarbeit!