Erste Volontäre nach langer Zeit

In den letzten Tagen sind die ersten beiden Volontäre nach einer langen Corona bedingten Pause gut im Projekt in Uganda angekommen.

Die Freude ist groß, denn seit Anfang 2020 konnten keine Freiwilligen mehr ins Projekt reisen.

Merle Hubert stammt aus München, ist Studentin der Politikwissenschaften und Soziologie in Innsbruck und freut sich auf vielseitige Wochen mit den Kindern. Sie ist erfahrene Jugendgruppenbetreuerin und hat im Vorfeld bereits Einiges geplant.

Lisa Rauscher kam einen Tag später an, sie studiert derzeit in Linz an der FH Sozialpädagogik. Sie stand davor bereits im Berufsleben, hat bereits mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und ist voller Ideen und Tatendrang. Auch sie geht gut vorbereitet ins Projekt.

Wir wünschen eine spannende erste Zeit!