Bericht vergangene Woche unseres Volontär Claudio

Claudio, unser Volontär in Uganda fühlt sich sehr wohl und berichtet:

„Die letzte Woche ist schnell vergangen und ich habe sehr viel gelernt. Oft gehe ich einfach spontan nach draußen und lasse mich spontan auf etwas ein wie beim Spülen helfen, bei der Essensausgabe in ABH oder Nachhilfe geben. Meistens bin ich es, der etwas lernt.

Besonders viel Spaß gemacht hat mir das Hospitieren in der Primary School. Dort habe ich mich wie ein Schüler gefühlt, da ich viel über die afrikanische Geschichte lernen konnte. Ich selbst habe mal der Klasse Hangman gezeigt, das hat sie sehr begeistert.  Die Höflichkeit und das Engagement der Schüler beeindrucken mich sehr.

Gestern habe ich in der Schule über eine Stunde einfach nur Fragen zu meinem Leben beantwortet und Aschenputtel auf Englisch vorgelesen. Es ist jetzt schon unvergesslich hier.

Die Sonnenuntergänge werde ich vermissen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.