Volontärin Lisa erzählt von einem Tag im Projekt

Die Volontärin Lisa verbringt ihre letzten Tage im Projekt in Uganda und erzählt von einem Tag:
Der heutige Tag war sehr effektiv.
Benjamin, Noah und Paolo hatten heute den ganzen Vormittag meine volle Aufmerksamkeit. Wir haben Bücher gelesen, mit den Fingerpuppen gespielt und haben ein Autorennen mit den neuen Spielautos ausprobiert. Anschließend gab es frisches Obst vom Markt.

Da meine zwei Spendenkoffer aus Österreich im Projekt angekommen sind, wurden die Kinder gleich neu eingekleidet.
Sie durften die Kleidung natürlich selbst aussuchen daher die extra bunte Unisex Kollektion.

Später ging es zur New Hope School. Die Schüler:innen haben sich sehr über die neuen Laptops gefreut.
Jetzt ist es möglich, dass jede:r an einem PC arbeiten kann. Davor mussten sich immer zwei einen teilen.

Da sich die Kinder Sporteinheiten mit mir gewünscht haben, plante ich heute zwei Workouts.
Das erste war mit den Jüngsten, alle haben gut mitgemacht und haben bis zum Schluss durchgehalten.
Am Abend hab es eine Yoga Einheit mit einer kleinen Gruppe.
Da die Kinder diese Sporteinheiten lieben und nicht genug davon bekommen können, wird es morgen zwei weitere Einheiten geben.

Ein kleiner Einblick in das Babies Home: Ich war heute sehr begeistert, als ich die neue Einrichtung ganz fertig sah. Es ist richtig gemütlich geworden!
Die „Mamas“ sind sehr glücklich und dankbar über die neuen Sachen! Ich freue mich darüber, hier etwas bewegt zu haben! 🧡