Die 2. Reise war eindrucksvoll und emotional!

Standard

Unsere Obfrau Ann Kathrin Früh war Ende Juni bis Anfang Juli für 10 Tage in unserem Projekt in Uganda und besuchte Aggies Baby Home.

Inzwischen sind die Renovierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen. Alles strahlt in neuem Licht!

Die Projektmütter und die Kinder sind sehr glücklich und fühlen sich richtig wohl im neuen Umfeld. Das neue Waschhaus ist fertig – mit einer neuen Waschmaschine. Wir haben ebenso einen neuen Computer für das Büro von Aggie und unserem Sozialarbeiter Henry gekauft.

Nun wird die Küche in Angriff genommen. Bisher war diese nur sehr einfach eingerichet und man hatte nur wenig Platz. Damit man für 18 Kinder und 8 Angestellte auch vernünftig Essen zubereiten kann wird die Küche um Arbeitsplatz erweitert.  Ebenso wurden schon neue Töpfe angeschafft, Teller und Besteck, ein Messerset und vieles mehr. Brot selber backen zu können macht allen Freude!

Hier ein großartiger Eindruck dieses Projektes:

 

 

Wir planen jetzt unseren nächsten großen Schritt: den Ausbau des Gästehauses, sodass in ein paar Monaten viele Menschen das Projekt besuchen können.

Vielleicht auch Sie?

…. als Voluteer in der Freiwilligenarbeit mit den Kindern,

… als Seniovolunteer individuell oder in Gruppen,

… als Ort für eine persönliche Auszeit oder Neuorientierung,

… oder als Tourist.

 

DCIM100GOPROGOPR0653.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s